angeln-ostfriesland.de
 

Der Perfekte Angler!

Es war an einem schönen Herbstag, als ich mich erneut auf den Weg zur Zanderkuhle machte. Schon im Auto machte ich mir riesige Hoffnungen, die vorangegangen Schneidertage heute ausmerzen zu können. Um sieben Uhr kam ich am Eisenboot an. Voller Erwartung schweifte mein Blick über die Wasserfläche. Kein anderer Angler zu sehen! Super! Diesmal durfte wirklich nichts schief gehen. Die Köder waren bestens vorbereitet, ich hatte ebenfalls meine Ersatzrute verstaut. Alles war stabsmäßig geplant. Nachdem das Boot startklar gemacht war, tuckerte ich los. Durch den Zulauf des Gewässers, dann in die rechte Ecke. Und genau in diesem Augenblick sah ich auch meinen ärgsten Konkurrenten. Er hatte sich wie gewohnt den besten Platz an der Scharrkante gesucht. Ich drehte also das Boot, um Ihm seinen Platz nicht streitig zu machen. Ich wusste, dass ich an diesem Tag wieder einige Vorführungen in Punkto Fangeffektivität gezeigt bekommen würde. Ich ließ mich nicht beirren und startete einen Versuch an der hohen Kannte. Nichts tat sich. Schon nach dieser kurzen Zeit wusste ich, das mein Konkurrent mit Sicherheit die ersten Fische gefangen hatte, schließlich war er auch meistens der erste am Wasser. Keiner kennt sein Erfolgsgeheimnis, geschweige denn seinen Namen und vielleicht wird er deswegen von den meisten Vereinsmitgliedern eher kritisch betrachtet. Eines steht allerdings fest, er ist fast immer erfolgreich.

So war es nun an der Zeit, einen neuen Platz auszuprobieren. Auch hier brachte der Köderwechsel nichts, ob Wobbler oder Gummifisch, kein Zander oder Hecht wollte meinen Köder. So langsam wurde ich frustriert, wollte wissen, was mein Konkurrent in der rechten Ecke so machte. Ein unbemerkter schielender Blick: Was soll ich sagen, er hatte gerade wieder einen guten Bengel erbeutet.

Die Frustration nahm ihren Höhepunkt, als ich zu zügig auswarf, und den großen teuren Gummifisch 15 Meter in den am Ufer stehenden Weidenbusch pfefferte. Super, dachte ich, wie peinlich! Als ich mir gerade einredete, der Konkurrent habe wohl nicht einmal etwas von meinem Fehltritt festgestellt, hörte ich eine Art Lachen von der Ecke hinten rechts. Ich wollte laut fluchen und endlich meinem Unmut Luft verschaffen, ich wollte zu Ihm fahren, Ihm meine Meinung um die Ohren hauen; und das er mich sowieso schon lange nervt, dass er auch abzischen kann um sich ein anderes Gewässer zu suchen, dass Ihn hier eh keiner mag….

Doch genau in diesem Augeblick flog der dicke schwarze Kormoran von hinten rechts laut gackernd davon! …Aber beim nächsten Mal, dann…